Books


Neues Buch
SEMANTISCHE DATENINTELLIGENZ IM EINSATZ
Books
Börteçin Ege, September 21, 2020

Verlag: Springer Vieweg
Herausgeber: Adrian Paschke, Börteçin Ege
Erscheinungstermin (Hardcover incl. eBook): Voraussichtlich Anfang 2021

Jahrelang kämpfte Künstliche Intelligenz (KI) um ihren Ruf; mal war Künstliche Intelligenz ein Hoffnungsträger mal war sie fast ein Synonym für Misserfolg. Seit seiner Geburtsstunde hat Künstliche Intelligenz mit den 2 sog. KI-Wintern und 4 wichtigen Meilensteinen eigentlich alle möglichen Höhen und Tiefen erlebt. Irgendwann glaubte jedoch niemand mehr, dass ein Comeback möglich wäre. In Wahrheit arbeiteten Wissenschaftler auch während der Tiefzeiten stets sehr hart am Comeback der KI, und obwohl in der Zwischenzeit in diesem Bereich immer wieder Erfolge gemeldet wurden, wurde der Durchbruch für die Allgemeinheit erst mit der Davos-Konferenz Anfang 2016 sichtbar. Also zufällig sechs Monate nachdem unser erstes Buch Corporate Semantic Web -Wie semantische Anwendungen in Unternehmen Nutzen stiften (B. Ege et al.,2015) beim Springer-Verlag veröffentlicht wurde. Dieses Buch ist eigentlich als Fortsetzung unseres ersten Buchs gedacht.

Wir haben dieses Mal unser Buchtitel Semantische Datenintelligenz im Einsatz genannt, um das immer stärkere Zusammenwachsen der beiden großen Gebiete der KI, der symbolischen semantischen KI und der subsymbolischen maschinell lernenden KI, zu adressieren. Die Kombination ermöglicht mit maschinellen Lernverfahren strukturierte und unstrukturierte Datenbestände in praktischen Anwendungsdomänen für den KI Einsatz zu erschließen, relevante Informationen in den Daten zu erkennen, extrahiertes Wissen semantische zu Repräsentieren und automatisch zu Interpretieren und damit neue semantische Schlussfolgerungen und Entscheidungen KI-basiert abzuleiten. In diesem Buch wird diese Form der semantischen Datenintelligenz in unterschiedlichen Einsatzgebieten und praktischen Beispielen erläutert.

So, finden Sie in unserem Buch ein breites Spektrum von KI-Themen und Beispiele aus der Praxis sowie Antworten auf viele wichtige Fragen: Was verstehen wir unter digitale Kuratierungstechnologien und Corporate Smart Insights, wozu werden sie genutzt? Welche Rolle spielen Ontologien und Semantic Web-Technologien in der Künstlichen Intelligenz? Was bedeutet Semantische Künstliche Intelligenz? Was versteht man unter Wissensgraphen? Welche Rolle werden Bitcoin und Blockchain-Technologien in unserem Leben in Zukunft spielen? Wo liegt der Schlüssel zum Erfolg bei Entwicklung von KI-Anwendungen? Worauf kommt es bei der Umsetzung von Industrial Internet of Things-Applikationen? Wie können Teams von Unbemannten Systemen effizient agieren? Was verstehen wir unter Artificial General Intelligence? Wie kann man semantische Technologien im sicherheitskritischen Bereich der Flugsicherung oder aber auch für die Lieferkettenbeobachtung einsetzen? Wie kann man natürlichsprachliche Texte automatisch zu Ontologien konvertieren? Warum ist Semiotik so ein wichtiges Schlüssel-Element in der Kommunikation? Wie lässt sich sprachlich nicht explizit mitgeteiltes Wissen erschließen? Was verstehen wir unter Maschinenethik, und vor allem welches Land macht das Rennen in Künstlicher Intelligenz?




CORPORATE SEMANTIC WEB

- Wie semantische Anwendungen in Unternehmen Nutzen stiften


Corporate Semantic Web

Reihe: X.media.press
Verlag: Springer Vieweg
Herausgeber: Ege B., Humm B., Reibold A.
Umfang: 400 Seiten
Anzahl der Abbildungen und Tabellen: 136 Abb., 11 Tab.
Erscheinungstermin (Hardcover/eBook): 2015

„Warum gibt es eigentlich kaum Literatur zu semantischen Anwendungen, die in Unternehmen Nutzen stiften?“ Dass es bereits solche Anwendungen gibt, wissen wir aus eigener Projekterfahrung. Aber gerne hätten wir unsere Erfahrungen mit anderen ausgetauscht, die auch bereits erfolgreich semantische Anwendungen für und mit Unternehmen und deren Mitarbeitern und Kunden entwickelt haben. Als Moderatoren der XING-Arbeitsgruppen „Semantic Web“ (3500 Mitglieder) und „Ontologien in den Informationswissenschaften“ (1250 Mitglieder) streckten wir unsere Fühler aus: Das Feedback war enorm. Zum einen gibt es bereits zahlreiche solcher Anwendungen; zum anderen suchen viele nach Hinweisen, Tipps und Tricks zur Entwicklung derselben. Aber trotz der hohen Aufmerksamkeit für Themen rund um das Semantic Web, trotz vieler Artikel und Bücher zu Grundlagen, Standards, Werkzeugen und Visionen, gibt es kaum Literatur, die Architekten, Projektleiter, Ontologie-Modellierer oder Entwickler semantischer Anwendungen bei ihrer Arbeit unterstützt. So war die Idee zu unserem Buch „Corporate Semantic Web – Wie semantische Anwendungen in Unternehmen Nutzen stiften“ geboren. Corporate Semantic Web – im engeren Sinne bedeutet dies Semantic Web Anwendungen, welche innerhalb eines Unternehmens verwendet werden. Mit unserem Buch möchten wir den Blick weiten und auch semantische Anwendungen einbeziehen, die in Organisationen aller Art – kommerziell und nicht kommerziell – eingesetzt werden, nicht nur von Mitarbeitern, sondern auch von Kunden oder Partnern. Es geht also um reale Anwendungen für relevante Anwendungsfälle mit echten Anwendern. Die Autoren, namhafte Experten aus Industrie und Wissenschaft, berichten über ihre Erfahrungen bei der Entwicklung solcher Anwendungen. Sie gehen auf Software-Architektur, Methodik, Linked Open Data Sets, Lizenzfragen und Technologieauswahl ein und präsentieren auch eine Marktstudie. Vorgestellt werden Anwendungen für die Branchen Telekommunikation, Logistik, verarbeitende Industrie, Energie, Medizin, Tourismus, Bibliotheks- und Verlagswesen sowie Kultur. Der Leser erhält so einen umfassenden Überblick über die Einsatzbereiche des Semantic Web sowie konkrete Umsetzungshinweise für eigene Vorhaben.




Marktstudie:
Welche Standards und Tools werden in Unternehmen eingesetzt?

Book Chapters
Börteçin Ege, Februar 21, 2016


Corporate Semantic Web Im Fokus dieses Beitrags Marktstudie: Welche Standards und Tools werden in Unternehmen eingesetzt? (B. Ege) stehen Semantic Web Projekte, die für den Einsatz in verschiedenen Bereichen entwickelt wurden. Der Beitrag wurde im Buch Corporate Semantic Web (Hrsg. B. Ege et al., Springer, 2015) veröffentlicht. Die meisten der im Beitrag dargestellen Semantic Web Projekte sind bereits in der Produktion, d.h. reale Anwendungen mit echten Nutzern. Auf die Kundenanforderungen für jedes Projekt folgen dann auch die dazugehörigen technischen Lösungen bzw. die Architektur der Anwendungen und anschließend die bisherigen Erfahrungswerte der Firmen im Umgang mit verwendeten Semantic Web Standards und Tools. Gegen Ende des Beitrags erwartet den Leser die Ergebnisse einer Umfrage mit weiteren Tipps und Hinweisen, dann ein Ausblick und zum Schluss eine Liste von aktuellen Semantic Web Standards und Tools. Die Darstellung von insgesamt vier Semantic Web Projekten und die Ergebnisse einer Umfrage im Rahmen dieses Beitrags geben einen kleinen Einblick in die Welt der Hersteller von Semantic Web-Anwendungen. Die einzelne Beschreibungen der Kundenanforderungen in Projekten, die dazugehörigen technischen Umsetzungen wie die entwickelten Architekturen, verwendete Standards, und Tools, sowie konkrete Umsetzungshinweise erweitern den Horizont der Leser zusätzlich.

Einige Ergebnisse der Marktstudie

  • SKOS ist meistens die erste Wahl bei der Erstellung von Thesauri.
  • Semantic Web Anwendungen beginnen, in der Industrie in verschiedenen Bereichen Fuß zu fassen.
  • W3C Standards genießen sowohl bei den Software-Herstellern als auch bei Kunden eine hohe Akzeptanz.
  • Hybride Semantic Web-Anwendungen sind die de facto Standard-Lösungen, da ein sehr großer Anteil der Daten immer noch in relationalen Datenbanken gespeichert ist.
  • Die Bedeutung von semantischen Technologien werden in Zukunft sowohl im Bereich Big Data als auch in der Industrie 4.0 zunehmen, da sie die Integration und somit die Interoperabilität vereinfacht.
Artikel zum Herunterladen












Copyright © 2012-2020 Dipl.-Ing. Börteçin Ege - Alle Rechte vorbehalten